Elektrische Getreidemühle: Die besten elektronischen Kornmühlen

Eine elektrische Getreidemühle kann entweder ein einzelnes Gerät sein, oder ein Zubehör für die Küchenmaschine. Verschiedene Hersteller bieten dies an. Wer nicht nur ab und zu Getreidekörner, Nüsse oder auch Ölsaaten wie Mohn malen möchte, der greift am besten zu einem solchen elektrischen Modell. Die Handgetreidemühle ist natürlich in der Anschaffung preiswerter, können jedoch nicht die Leistung bringen wie die elektrisch Angetriebenen, und brauchen für die gleiche Menge länger.

Darauf solltest du beim Kauf einer elektrischen Getreidemühle achten

Die elektrische Getreidemühle hat auch ein paar Nachteile gegenüber der Handgetreidemühle. Das ist vor allem das Betriebsgeräusch, welches nicht zu leugnen ist. Daher solltest du beim Kauf darauf achten, dass sie nicht zu laut ist; die Dezibel sind auf der Packung in aller Regel angegeben. Moderne Geräte arbeiten mit vertretbarer Lautstärke, angemessenem Stromverbrauch und hoher Geschwindigkeit. Gute Qualitäten mahlen auch sehr feines Mehl.
Auf die meisten elektrischen Getreidemühlen wird eine Garantie von mehreren Jahren gegeben. Das zeigt, dass die Hersteller von ihren Produkten überzeugt sind.

Elektrische Getreidemühle mit verschiedenen Mahlwerken

Ein besonderes Augenmerk solltest du auf die Art des Mahlwerkes richten. Das Mahlwerk aus Stahl kommt am häufigsten vor und hat eine mittlere Haltbarkeit. Es ist für die klassische private Küche geeignet. Auch bei Ölsaaten steht es seinen Mann und verschmiert nicht. Allerdings stellt solch ein Mahlwerk kein allzu feines Mehl her.
Ein Mahlwerk aus Keramik, welche mit Korund versetzt wurde, ist extrem fest und schafft sogar Maiskörner zu zerkleinern. Der Feinmehlanteil von 90 % ist unübertroffen.

Schließlich gibt es auch die Natursteinmahlwerke, die allerdings nur noch selten verbaut werden. Sie bestehen meist aus Granit, sind aber empfindlich und müssen von Zeit zu Zeit geschärft werden. Oft wird propagiert, dass eine Mühle besonders teuer ist, weil Granit verbaut wurde. Dies entspricht nicht den Gegebenheiten – die Preise beider Mahlwerke sind vergleichbar, wobei das Korund-Keramik-Mahlwerk bei Weitem länger hält und sich selbst schärft.

*Letzte Aktualisierung am 27.06.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API